Veröffentlicht am 25 September 2016 07:37 - Platten, Blues, Songwriter

Joanne Shaw Taylor - Wild

Joanne Shaw Taylor - Wild
Von all den Girls with Guitars, die Thomas Ruf in den letzten Jahren entdeckt und bekannt gemacht hat, ist Joanne Shaw Taylor unbestreitbar diejenige, die sich als Künstlerin in der weltweiten Bluesszene am besten etabliert hat. Dass dazu auch die schon länger zurückliegende Trennung von Ruf Records gehört, ist ziemlich zwangsläufig. Und jetzt kommt mit "Wild" ein Album auf den Markt, dass man getrost als ihr Bestes bislang bezeichnen kann.

Nichts gegen hochpolierte Produktionen - aber für mich ist Blues am ehesten dann ergreifend, wenn die Musik...

Veröffentlicht am 24 September 2016 09:14 - Platten, Blues, Rock/Pop

Vargas Blues Band - Hard Time Blues

Vargas Blues Band - Hard Time Blues
Vor etlichen Jahren hat Santana einmal "Latin Blues" von Javier Vargas gecovert. Und wenn das neue Album des spanischen Gitarristen beginnt, könnte man sich an Santana erinnert fühlen: Latinrhythmen treffen auf feine Gitarrenlinen. Doch schon die zweite Nummer macht klar: Vargas ist nicht nur Spanier, er ist vor allem auch Bluesrocker. Und zwischen diesen beiden Polen spielt sich "Hard Time Blues" ab. Bei den meisten Songs des Album stand übrigens Paul Shortino am Gesangsmikrophon, der früher unter anderem bei den Hardrockern Quiet Riot sang und auch im Spinal Tap Film als Duke Fame vor der Kamera stand.

Keine Frage: Vargas ist ein hervorragender Gitarrist. Egal, ob er nun Bluesrock, Latin oder einfach Hardrock...

Veröffentlicht am 23 September 2016 07:14 - Platten, Blues, Songwriter

Timo Gross - Heavy Soul

Timo Gross - Heavy Soul
Mal reduziert, mal üppig seviert Timo Gross auf "Heavy Soul" neue Songs zwischen Blues und Americana. Unterstützt wurde er dabei von Gastmusikern wie den Gitarristen Marius Tilly und Kosho (Söhne Mannheims) oder dem Keyboarder Jens Skwirkblies.

Wenn "Heavy Soul" mit dem durch Leadbelly bekanntgewordenen "Gallis Pole" beginnt, dürften Bluespuristen gleich...

Veröffentlicht am 22 September 2016 15:03 - Platten, Blues

Little Mike - How Long

Little Mike - How Long
Offiziell erscheint das neue Album von Michael Markowitz aka Little Mike ohne den Namen seiner Tornadoes auf dem Titel. Doch auf "How Long?" spielen dennoch einige seiner langjährige Kollegen mit und liefern eine mitreißende Show mit feinstem Retroblues ab. Vielleicht liegt es ja daran, dass bereits 2003 ein Album mit gleichem Titel von Little Mike And The Tornadoes erschien?

Die Kombination von Little Mikes Harp mit der Gitarre von Troy Nahumko sollte man patentieren lassen - die beiden...

Veröffentlicht am 29 Juni 2016 18:19 - Platten, Blues

Henning Pertiet - Live 2016

Henning Pertiet - Live 2016
Allein an einem 1917 gebauten Steinway Flügel spielte Henning Pertiet im Februar 2016 sein aktuelles Live-Album ein. Auf dem Programm standen nicht nur Boogie Woogie sondern auch feinster Pianoblues und ab und zu ein paar Ausflüge in den Ragtime.

Der Rahmen: ein Pianohaus in Oldenburg. Das Publikum: hörbar begeistert. Und Instrument und Musiker waren...

Veröffentlicht am 28 Juni 2016 21:01 - Platten, Blues

Guy Davis - Kokomo Kidd

Guy Davis - Kokomo Kidd
Zusammen mit Eric Bibb und Corey Harris gehört Guy Davis zu den Musikern, die (ähnlich wie in den 60er/70er Jahren Taj Mahal) ihre Inspiration aus dem frühen akustischen Blues holen. Als Geschichtenerzähler ist der Songwriter und Schauspieler allerdings meist in der aktuellen Gegenwart. Und genau das macht sein aktuelles Album „Kokomo Kidd“ zu einer wirklichen Kostbarkeit.

Es ist möglich Klassiker wirklich so umkrempeln, dass man sie wie zum ersten Mal hört. Wenn Guy Davis...

Veröffentlicht am 26 Juni 2016 17:53 - Platten, Blues, Swing, Gospel

Crispin Schroeder - Following Branches Down to the Roots

Crispin Schroeder - Following Branches Down to the Roots
Ob er am Samgstag in einer Bar den Blues singt oder am Sonntag morgen Gospel in seiner Kirche ist für Crispin Schroeder ziemlich egal. Der in Louisiana beheimatete Sänger und Songwriter veröffentlicht mit "Following Branches Down to the Roots" bereits das neunte Album als Solist oder Mitglied diverser Bands im Südosten Louisianas.

"Lass uns das Wasser schlammig machen, lasst uns verwirrt werden, damit wir uns selbst wiederfinden in einer...

Veröffentlicht am 26 Juni 2016 13:47 - Platten, Blues

Eric Clapton - I still do

Eric Clapton - I still do
Eric Claptons neues Album I still do könnte ein Besonderes sein, wenn man den Nachrichten über seine Nervenerkrankung Glauben schenken muss. Es könnte nämlich sein letztes Album sein. Bleiben wir aber in der Gegenwart bzw. der Vergangenheit. Diese CD ist eine „Best off“, aber nicht im Sinne einer Kompilation sondern in der Art, wie Eric Clapton die Stücke ausgesucht hat. Jeder hier neu aufgenommene Song ist eine Reminiszenz an die Alben der letzten 20 Jahre.

Insgesamt sind 12 meist Covertitel zu finden. Einerseits schwerer, impulsiver Gitarrenblues seiner alten...

Veröffentlicht am 12 Juni 2016 11:17 - Platten, Blues, Rock/Pop

Garage 3 - ... aber geil ist es auch

Garage 3 - ... aber geil ist es auch
Noch nie habe ich mit einem Musiker so hart gerungen, um mit ihm seine Musik irgendwo einzuordnen. Es kostete so manchen nächtlichen Chat und mehrere Telefonate, um Friedel Geratsch ein wenig davon zu überzeugen, dass seine Musik doch Blues ist und das Album „aber geil ist es auch“ ein phantastisches Trioalbum wird. Zu dem Zeitpunkt lagen mir nämlich die ersten Cuts der CD vor und ich konnte mir gut vorstellen, dass das Endprodukt den Blues widerspiegeln wird.

Weil: Den Blues gibt es nicht, nicht mal in der Heimat des Blues in den USA. Blues ist immer das, was man in...

Veröffentlicht am 01 Juni 2016 07:44 - Platten, Blues, Swing

Gus Spenos – If You Were Gold Baby

Gus Spenos – If You Were Gold Baby
Jump Blues trifft auf swingenden Jazz. Und Gus Spenos versucht sich an der Verbindung der Coolness von Frank Sinatra mit Blues a la Charles Brown und Big Joe Turner. Das Ergebnis ist ein wunderbar altmodisch klingendes Blues & Swingalbum.

Keine Frage: Das ist ein Retro-Album, wie es im Lehrbuch steht. Von der Songauswahl über die Besetzung und die...

Veröffentlicht am 30 Mai 2016 07:00 - Platten, Blues

Mat Walklate and Paolo Fuschi – Kicking Up The Dust

Mat Walklate and Paolo Fuschi – Kicking Up The Dust
Klassiker des Chicago Blues und anderer Regionen werden vom Duo Mat Walklate (voc, harp) und Paolo Fuschi gehörig entstaubt. Bei den beiden Musikern wird daraus keine museale Erbepflege, sondern eine höchst hörenswerte Neuinterpretation bekannter und unbekannter Nummern.

Bekannter Weise bin ich kein großer Freund von Alben, die sich nur oder hauptsächlich altbekannten Stücken...

Veröffentlicht am 31 März 2016 14:53 - Platten, Blues, Folk/World

Toby Walker - Mileage

English Version

Toby Walker - Mileage
Der in New Jersey ansässige Toby Walker begann vor vielen Monden seinen Weg als Little Toby Walker. Dem Namen ist er längst entwachsen. Mit seinem letzten Album „Mileage“ zeigt er mal wieder, wie erstaunlich talentiert er ist. Er ist einfach einer der besten akustischen Gitarristen in der Blues und Roots Welt. Und er wird mit jedem Album stärker.

Ich gestehe, dass ich ein riesiger Fan der wundervollen Musik dieses Kerls bin. Und ich hab das Vergnügen, ihn...

Veröffentlicht am 31 März 2016 06:23 - Platten, Blues

Ann Rabson with Bob Margolin - Not Alone

Ann Rabson with Bob Margolin - Not Alone
Mit Saffire The Uppity Blues Women hat Ann Rabson für mehr als 20 Jahre die Bluesszene bereichert. Nach Auflösung der Band vor einiger Zeit, singt sie auf „Not Alone“ gemeinsam mit Gitarrist Bob Margolin Blues zwischen Traurigkeit und Glück aus etlichen Jahrhzehnten Bluesgeschichte.

Es gibt Darstellungen der Bluesgeschichte, die den Pianoblues allein auf den Boogie Woogie reduzieren. Deren...

Veröffentlicht am 30 März 2016 13:10 - Platten, Blues, Soul

Curtis Salgado - The Beautiful Lowdown

Curtis Salgado - The Beautiful Lowdown
Mit seinem Soulblues ist Curtis Salgado jetzt bereits vierzig Jahre auf den Bühnen unterwegs. Da ist es überraschend, dass er erst jetzt mit "The Beautiful Lowdown" ein Album veröffentlicht, für das er fast alle Songs selbst geschrieben hat.

Ob dreckigen Funk, herzzerreißende Soulballaden oder Bluesklassiker: Bislang hat sich Curtis Salgado immer als...

Veröffentlicht am 30 März 2016 12:51 - Platten, Blues

Curtis Salgado - Soul Shot

Curtis Salgado - Soul Shot
Mit „Clean Getaway“ hatte sich Curtis Salgado 2008 eindrucksvoll zurückgemeldet, nachdem er erfolgreich verschiedene Krebserkrankungen überstanden hatte. Wiederum begleitet von der Phantom Blues Band erscheint jetzt „Soul Shot“, sein erstes Album für Alligator. Und auch das ist wieder ein Beleg dafür, warum der Sänger und Mundharmonikaspieler als der beste weiße Soulblues-Musiker gilt.

Schon der Opener „What You Gonna Do“ lässt einen verstehen, wieviel die Blues Brothers von ihrem Freund...

[12 3 4 5  >>  

Amazon

Das Magazin Wasser Prawda  Inhaber Andreas Kaufeldt Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.co.uk / Javari.co.uk / Amazon.de / Amazon.fr / Javari.fr / Amazon.it Werbekostenerstattung verdient werden