Veröffentlicht am 29 März 2016 06:44 - Biografien

Charlie Musselwhite - Biografie

Charlie Musselwhite - Biografie
Sein Ton auf der Harp kommt ganz tief aus dem Süden. Doch er reflektiert ebenso den Blues und Jazz der Großstadt wie den Gospel der Baptistenkirchen. Dabei ist Charlie Musselwhite zum größten Teil ein Weißer. Doch seit den 60er Jahren hat er so wie Paul Butterfield (der gemeinsam mit ihm populär wurde) oder Mike Bloomfield und Johnny Winter die Geschichte des Blues ebenso beeinflusst wie seine farbigen Kollegen.

Seine Fans sind heute junge Hipster, Vietnam-Veteranen, Sträflinge, Biker, Jazzliebhaber, alternde Hippies und...

Veröffentlicht am 29 März 2016 05:48 - Biografien, Musik

Johnny Winter - Biografie

Johnny Winter - Biografie
Ein Tourplan wie dieser hätte auch jüngere und gesündere Musiker an ihre Grenzen geführt: Unermüdlich war Johnny Winter in den letzten Monaten seines Lebens in der Welt unterwegs. Damit sollte der 70. Geburtstag des Texaners gefeiert werden. Am 16. Juli 2014 ist Johnny Winter in Zürich verstorben. Wenige Tage zuvor hatte er noch in Frankreich bei einem Festival gespielt.

1968 preist ihn der ”Rolling Stone“ als heißesten Act aus Texas jenseits von Janis Joplin. Daraufhin...

Veröffentlicht am 24 März 2016 09:08 - Biografien, Musik

Big Bill Broonzy - Biografie

Big Bill Broonzy - Biografie
Big Bill Broonzy gehörte zu den großen Stars des Chicago-Blues vor dem 2. Weltkrieg. Er vollzog die Wandlung vom Country- hin zum City-Blues.

Die Arbeits- und Obdachlosen und die bankrotten Börsenmakler, die sich in ihrer Verzweiflung aus den Fenstern...

Veröffentlicht am 24 März 2016 07:29 - Biografien

Blues Piano Teil 8 - Sunnyland Slim

Sunnyland Slim
Auch nachdem die meisten seiner ehemaligen Mitspieler und Zeitgenossen längst gestorben waren, blieb Pianist Sunnyland Slim (1906-1995) für die Chicagoer Bluesszene eine Führungsfigur. Mehr als 50 Jahre lang hatte er so ziemlich mit jedem wichtigen Musiker der Stadt gespielt. Und auch wenn er als Solist niemals so bekannt wurde wie etwa Muddy Waters, muss er dennoch als einer der wichtigsten Interpreten des Chicago-Blues nach dem Zweiten Weltkrieg betrachtet werden.

Geboren wurde Sunnyland Slim als Albert Luandrew in einem Nest in der Nähe von...

Veröffentlicht am 23 März 2016 07:38 - Biografien

John Lee Sonny Boy Williamson - Biografie

John Lee Sonny Boy Williamson - Biografie
Er brachte die Bluesharp als erster so richtig zum Sprechen. Doch trotz seines großen Erfolges wurde Sonny Boy Williamson (1914-1948) fast vergessen - oder er wird verwechselt mit Aleck Rice Miller, der sich den Namen seines Vorbildes klaute.

Williamson wurde 1914 in der Nähe von Jackson, Tennessee, geboren. Mit seinen Hits wie etwa dem unsterblichen...

<<  1 2 3 [45 6 7 8  >>  

Amazon

Das Magazin Wasser Prawda  (Inhaber Andreas Kaufeldt) ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.co.uk / Javari.co.uk / Amazon.de / Amazon.fr / Javari.fr / Amazon.it Werbekostenerstattungen verdient werden.