Veröffentlicht am 09 Januar 2017 11:29 - Platten, Blues

Blind Dog Mayer und Dr. Slide - First Takes

Blind Dog Mayer und Dr. Slide - First Takes

Zwei kantige Bluesmusiker setzen sich ins Studio und nehmen live und ohne Korrekturen vor allem Klassiker auf. Mt "First Takes" legen Harpspieler Blind Dog Mayer und Dr. Slide ihr erstes gemeinsames Album vor.

Wohnzimmerkonzert oder spontane Session - so könnte man das Konzept von Blind Dog Mayer und Dr. Slide umschreiben. Es geht nicht um die musikalische Perfektion in jeder Sekunde sondern um Atmosphäre und Feeling. Und die Atmosphäre bei den First Takes ist auf jeden Fall vorhanden, versetzt einen sofort irgendwo in eine Blueskneipe irgendwo auf der Welt, wo man Wert auf die Bluesgeschichte legt. 

Ob nun Klassiker von Robert Johnson oder Son House erklingen oder eigentlich elektrifizierte Nummern: Die beiden Musiker, die schon 2007 gemeinsam durch die Clubs tourten, machen aus allen Songs absolut stimmigen Deltablues. Dr. Slide überzeugt als romantisch knurrender Sänger und als Meister der diversen akustischen Gitarren, ob nun mit oder ohne Slide gespielt. Und Mayer setzt die nötigen Harpakzente.

Höhepunkte der Scheibe sind für mich Dr. Slides Instrumental "Feeling Blue" und ihre gemeinsame Lesart des fast tot gecoverten Back Door Man: Hier stimmt alles und lässt die bekannte Nummer in neuer Version regelrecht aufleben. Wer auf akustischen Blues mit Ecken und Kanten steht, sollte bei "First Takes" unbedingt aufmerksam reinhören. Empfehlenswert!

Amazon

Das Magazin Wasser Prawda  (Inhaber Andreas Kaufeldt) ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.co.uk / Javari.co.uk / Amazon.de / Amazon.fr / Javari.fr / Amazon.it Werbekostenerstattungen verdient werden.