Veröffentlicht am 24 August 2017 06:32 - Platten, Blues, Soul

Billy Seward - South Shore

Billy Seward - South Shore

Schon lange lebt Billy Seward in Florida. Doch der Sänger und Gitarrist wuchs auf in der Nähe von Chicago. Und der Blues und Soul der Stadt haben ihn musikalisch bis heute geprägt. Für "South Shore" hat er Dave Specter als Produzenten gewonnen. Im Studio wurde er begleitet von einer All-Star-Band, die zuvor schon mit Albert Collins, Otis Rush, Eddie Shaw und anderen zusammen gearbeitet hatten. Heraus kam ein Album voller erstklassigem Soulblues.

Erinnerungen an die Kindheit und frühe Jugend haben immer etwas Nostalgisches, der Blick ist ein wenig verklärt, die harten Zeiten werden schnell einmal ausgeblendet. Wenn Billy Seward im Titelsong "South Shore" sich daran erinnert, wie er die Region um Chicago verließ, dann stellt er sich die Frage, ob es jemals wieder so werden kann wie damals.

Da gab es die "Chicago Woman", mit Männern, die sie um jeden Finger als Trophäe gewickelt hatte. Im harten Winter tobten die Stürme durch die Schluchten der Wolkenkratzer. Darüber singt Seward mit einer einschmeichelnden Tenorstimme. Seine Gitarre malt scharfe Linien und erinnert an die Großen von Chicagos West Side ebenso wie an Albert Collins und andere.

Neben eigenen Songs interpretiert er Nummern von Syl Johnson, Junior Parker oder Danny Bryant. Bläser und Hammond sorgen für die notwendige Dosis Soulpower. Insgesamt entstand in den Studios von Delmark Records ein Album, dass zu den Highlights des Soulblues der letzten Jahre gehört.

Amazon

Das Magazin Wasser Prawda  (Inhaber Andreas Kaufeldt) ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.co.uk / Javari.co.uk / Amazon.de / Amazon.fr / Javari.fr / Amazon.it Werbekostenerstattungen verdient werden.