Veröffentlicht am 28 März 2017 07:01 - Platten, Blues, Soul

Jack Mack & The Heart Attack Horns - Back To The Shack

Jack Mack & The Heart Attack Horns - Back To The Shack

Schon mehr als 30 Jahre spielen Jack Mack & The Heart Attack Horns in Los Angeles Soul, Blues und Rhythm & Blues. Für ihr aktuelles Album haben sich die Musiker um Gitarrist Andrew Kastner und Sänger Mark Campbell den Produzenten/Schlagzeuger Tony Braunagel geholt und mit ihm und einigen Gästen eine umwerfende Soulparty gefeiert.

Wer sich fragt, wer Jack Mack eigentlich ist. Diesen Typen gibt es nicht. Gab es nie. Der erste Sänger der 1982 gegründeten Band hieß Max Carl Cronenthal. Der ist schon seit vielen Jahren Liedsänger für Grand Funk Railroad. Seither ist Mark Campbell Leadsänger der Truppe. Und der ist Filmfans vielleicht bekannt als derjenige, der Michael J Fox in "Zurück in die Zukunft" seine Stimme leiht, als er "Johnny B Goode" singt.

Zusammen mit Kastners nicht nur an B.B. Kings Lucille geschulter Gitarre bringt er in den gemeinsam geschriebenen Songs sowohl den Blues von King und Bobby Blue Bland als auch den Soul von Stax und Muscle Shoals zu neuen Ehren. Erinnerungen an Otis Redding werden bei manchen Balladen wach. Beim Funk fühlt man sich an James Brown erinnert, der gemeinsam mit den Blues Brothers abfeiert. Die famosen Heart Attack Horns liefern dazu den nötigen Punch. Und Mike Finnegan ist als Organist ein Begleiter, der dem Ganzen noch das letzte Sahnehäubchen aufsetzt.

Songs wie der grandiose Opener "Standing Before The King", "Something In The Water" oder der sofort in die Tanzbeine gehende Funk von "Bad Habit" sind schlichtweg großartige Beispiele, wie man heute Soul und Soulblues zelebrieren sollte. "Back To The Shack" ist ein tolles Album, das nicht nur Fans der Blues Brothers oder der Phantom Blues Band die Freudentränen in die Augen treiben dürfte.


Amazon

Das Magazin Wasser Prawda  (Inhaber Andreas Kaufeldt) ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.co.uk / Javari.co.uk / Amazon.de / Amazon.fr / Javari.fr / Amazon.it Werbekostenerstattungen verdient werden.