Diese Seite benutzt Cookies, um uns helfen, die Qualität der Dienstleistungen. verbessern.

Veröffentlicht am 29 November 2015 12:17 - Platten, Meilensteine, Blues

Willie Dixon – I Am The Blues

Willie Dixon – I Am The Blues

Bob Hite hatte bis zu seinem Tod jedes Konzert mit den Worten „And don’t forget to boogie!“ beendet. Daran anlehnend sage ich: And don’t forget Willie Dixon! Deswegen appeliere ich an alle, beschäftigt euch einmal mit diesem Bluesgiganten. Eine CD von Willie Dixon lohnt sich immer.


1970 erschien „I Am The Blues“ von Willie Dixon auf Columbia Records. Bei jedem anderen könnte solch ein Albumtitel unbescheiden klingen. Doch für Dixon ist er nicht übertrieben. Schließlich gehört er zu den Musikern, die den Chicagoblues formten. Besonders in seinen Jahren bei Chess Records war er der wichtigste Songschreiber und Produzent in der Stadt. Einige der klassischen Titel des Chicagoblues stammen aus seiner Feder – auch wenn andere Künstler sie weltweit bekannt machten mit ihren Aufnahmen. Auf diesem Album nahm sich Dixon neun seiner Songs aus den 50er und 60er Jahren und spielte sie mit einer Studioband aus den bedeutendsten Musikern Chicagos neu auf. So hören wir hier Harpspieler Big Walter Horton, die Pianisten Sunnyland Slim und Lafayette Leake (die beide auch zur Band von Muddy Waters gehörten). Johnny Shines spielte die Gitarre und am Schlagzeug saß Clifton James, während Dixon neben dem Gesang auch noch seinen prägnanten Kontrabass spielte.

Nach Beginn des digitalen Zeitalters wurde „I Am The Blues“ in verschiedenen Ausgaben neu auf den Markt gebracht. 2008 erschien die digital bearbeitete Version innerhalb der Roots n Blues Serie bei Legacy Records, die wohl bislang lohnendste CD-Version dieses späten Klassikers des Chicagoblues.
 


Titelliste
„Back Door Man“ – 6:08
„I Can‘t Quit You, Baby“ – 6:40
„The Seventh Son“ – 4:15
„Spoonful“ – 4:56
„I Ain‘t Superstitious“ – 4:03
„You Shook Me“ (Dixon, J. B. Lenoir) – 4:15
„(I‘m Your) Hoochie Coochie Man“ – 4:48
„The Little Red Rooster“ – 3:36
„The Same Thing“ – 4:40

Line up:
    Willie Dixon – vocals, bass
    Walter Horton – harmonica
    Lafayette Leake - piano
    Sunnyland Slim – piano
    Johnny Shines – guitar
    Clifton James – drums
    Abner Spector – producer
 




Amazon

Das Magazin Wasser Prawda  (Inhaber Andreas Kaufeldt) ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.co.uk / Javari.co.uk / Amazon.de / Amazon.fr / Javari.fr / Amazon.it Werbekostenerstattungen verdient werden.