Veröffentlicht am 31 März 2017 08:10 - Platten, Rock/Pop

The Texas Mavericks - Who Are These Masked Men & The Masked Men Live In Bremen

The Texas Mavericks - Who Are These Masked Men & The Masked Men Live In Bremen

Doug Sahm war Zeit seines Lebens mit den unterschiedlichsten Bands unterwegs und spielte seine Musik zwischen Blues, Rockabilly, Tex Mex und Country. Nur kurz währte dabei die Zeit mit The Texas Mavericks. Das Hannoveraner Label MIG Music veröffentlicht jetzt das einzige Studioalbum "Who Are These Masked Men" erneut. Kombiniert wird das Album mit einem erstmals veröffentlichten Livemitschnitt aus Bremen.

Rock & Roll wie er in den 50er Jahren hätte aus einer Jukebox kommen können hatten sich The Texas Mavericks verschrieben. Doug Sahm hatte sich für dieses Projekt mit dem Bassisten/Gitarristen Speedy Sparks, Gitarrist  John Reed, Drummer Frosty Smith und Sänger/Violinist Alvin Crow zusammengetan. Zunächst war man in Austin als reine Coverband unterwegs, die Buddy Holly und Chuck Berry ebenso spielte wie Songs von den Stones oder Van Morrison. Hatte man sich zunächst getroffen, um bei der Hochzeit eines Freundes zu spielen, trat man schnell regelmäßig in einem Club in Austin auf.

Im Studio entstanden dann innerhalb von drei Tagen Aufnahmen für das in Frankreich bei New Rose und in Schweden bei Sonet veröffentlichte Album "Who Are These Masked Men". Songs von Bobby Fuller ("I Fought The Law"), Johnny Cash ("Rock 'n' Roll Ruby") oder Junior Parker ("Mother In Law Blues") treffen hier auf eigene Nummern von Sahm, ganz im Stile des frühen Rockabilly, dargeboten mit der Energie und Spielfreude einer Barband. 

Im Zusammenhang mit der Albumveröffentlichung kam es auch zu einer Europatournee der zunächst anonym und maskiert auftretenden Texas Mavericks. Konzerte in Deutschland fanden meist in kleinen Clubs und Hallen statt. Dass Radio Bremen einen Auftritt in der Stadt mitgeschnitten hatte, hatten die Musiker lange nicht gewusst. Erst 2016 konnte Speedy Sparks die Aufnahmen hören, die jetzt erstmals auf CD erscheinen. Und die sind von purer Spielfreude und Liebe zum alten Rock & Roll geprägt. Eine musikalische Zeitreise war das, allerdings wird die Musik völlig ohne Patina dargeboten. Das macht einfach nur einen riesengroßen Spaß und bringt selbst Tanzlegastheniker auf die Tanzfläche.

Leider war nach der Tour die Geschichte der Band schon wieder abgeschlossen. Doug Sahm konzentrierte sich auf seine anderen Projekte, gründete etwa noch die Texas Tornadoes mit Freddy Fender, Augie Meyers und Flaco Jimenez. 

Amazon

Das Magazin Wasser Prawda  (Inhaber Andreas Kaufeldt) ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.co.uk / Javari.co.uk / Amazon.de / Amazon.fr / Javari.fr / Amazon.it Werbekostenerstattungen verdient werden.