Diese Seite benutzt Cookies, um uns helfen, die Qualität der Dienstleistungen. verbessern.

Veröffentlicht am 29 Mai 2012 11:44 - Nachrichten

August 2013: 1. Internationaler Tag der Bluesmusik

ibmd logoDie Millionen-Dollar-Frage: Wann wird der International Music Day Blues stattfinden? Die gute Nachricht dank euch allen: Der IBMD ist nicht nur unvermeidlich sondern er existiert bereits im Geist und in den Herzen von Tausenden Blues-Fans in aller Welt.
Wir haben jetzt für die Auftaktveranstaltung das erste Wochenende im August 2013 festgelegt. Wobei noch nicht klar ist, ob das gesamte Wochenende oder nur Samstag bzw. Sonntag damit gemeint sind.


Da alle unseren bisherigen Überlegungen uns auf einen Termin im August gebracht haben und man keinesfalls in acht Wochen die nötigen Vorbereitungen hinbekommen kann, ist also der Start erst 2013 möglich. Aber wir sind uns darüber einig, dass jetzt die eigentliche Arbeit beginnen kann. Und so laden wir (die Mitglieder der Initiativgruppe bei facebook. R.N.) alle Interessierten ein, sich zu beteiligen an der Vorbereitung dieses ersten Internationalen Tags der Bluesmusik.

Weiter unten im Text haben wir mehrere verschiedene Vorschläge zur Beteiligung aufgeführt. Bitte lassen Sie uns wissen, wie Sie bei der Verwirklichung unseres großen Traumes mitwirken können un wollen.

(Anmerkung: Dies ist NICHT die offizielle Pressemitteilung. Das ist einfach eine Übersicht über unsere Pläne und eine Einladung, auch weiterhin in den Prozess einbezogen zu werden. Das ist Ihre Veranstaltung, und es ist allein Ihre Unterstützung, mit der unsere Initiative für den IBMD so weit gekommen ist.)

Also: Unser Plan sieht in seinen Grundzügen wie folgt aus: Ab 2013 soll am ersten Wochenende im August weltweit der International Blues Music Day begangen werden. Zu diesem Zweck haben wir bereits mit der Gründung einer gemeinnützigen Organisation und eines Beirats begonnen, der bei der Planung, Finanzierung und Vorbereitung des Events helfen soll.  Wir im Vorfeld der eigentlichen Veranstaltung Pressekonferenzen organisieren sowie Pressemitteilungen und andere Materialien erarbeiten und verbreiten. Diese offizielle Organisation soll beauftragt werden, den IBMD als einen facettenreichen, legitimen und weltweit anerkannten Gedenktag zu etablieren.
Da wir jetzt einen großen Zeitraum für die Organisation zur Verfügung haben, haben wir die Möglichkeit, mit den vielen hundert Bluesfestivals, Veranstaltungen und Organisationen in aller Welt Kontakte aufzunehmen und bei ihnen für unsere Pläne zu werben. Dort erreichen wir die Blues-Fans direkt.
Unsere neu gegründete Organisation wird Pressemappen an die Blues-Gesellschaften in aller Welt, an Veranstalter, Künstler, Medienvertreter aber auch an Wirtschaftsunternehmen, Regierungsorganisationen und Schulen verschicken. Wir entwickeln eine unterhaltsame interaktive Webseite, die zeitgleich mit unserer ersten großen Pressekonferenz online gehen soll. Außerdem wollen wir dabei helfen, die bestmöglichen Live-Veranstaltungen in den Vereinigten Staaten und in anderen Ländern zu organisieren und zu finanzieren. Außerdem wollen wir mit kreativen Ideen in der Öffentlichkeit im Vorfeld auf den IBMD aufmerksam machen.
Und wer soll das bezahlen? Als gemeinnützige Organisation mit einem Beirat werden wir in der Lage sein, uns um Fördergelder zu bewerben, und wir werden kreative Methoden des Fundraising nutzen, damit das alles rechtzeitig und professionell vorbereitet werden kann.
Es gibt Tausende von kreativen und leidenschaftlichen Leute hier in dieser Gruppe. Ich hoffe, viele von Euch werden sich beteiligen und mithelfen, damit unsere Initiative ihr erstaunliches und eigentlich fast unbegrenztes Potential entfalten kann. Schicken Sie uns bitte sobald wie möglich eine Mail, wenn Sie sich in einer der folgenden Arten beteiligen können:

Mitarbeit im Beirat (Board of advisers)
Wenn Sie an Schlüsselpositionen in der Musikindustrio sitzen oder als professioneller Geschäftsmann in unserem Beirat mitarbeiten wollen, schicken Sie uns eine Mail an die untenstehende Adresse.

Veranstalter
Wir laden alle Veranstalter, Blues-Gesellschaften, Musik-Stiftungen, Konzert-Locations, Promoter (sowie Musiker und Leiter von Jam-Sessions) dazu ein, Live-Events jeder Größe in ihren Orten im Umfeld des ersten Augustwochenendes 2013 zur organisieren.  Anmeldungen erreichen uns per E-Mail an uns unter der untenstehenden Adresse.

Musiker/Künstleragenturen

Wenn Sie als Blues-Musiker oder Bandleader (bekannt oder unbekannt), als Plattenfirma, Manager oder Agent Interesse daran haben, Konzerte bei Veranstaltungen im Umfeld des IBMD oder im Vorfeld bei Presse-Events oder Fundraising-Veranstaltungen aufzutreten, dann melden Sie sich per E-Mail bei uns, damit wir auf Sie zurückgreifen können.

Freiwillige

Sie sind in der Lage, auf kreative oder handwerkliche Weise bzw. als Dienstleister bei einem Live-Event oder im Vorfeld zu helfen? Bitte schreiben Sie uns eine Mail an die untenstehende Adresse.

JEDER
Bitte lasst Euch in die offizielle E-Mail-Liste des IBMD aufnehmen, um weiterhin über alle wichtigen Entwicklungen auf dem Laufenden zu bleiben. Das betrifft die geplanten Veranstaltungen ebenso wie sämtliche sonstigen Ankündigungen zum International Blues Music Day. In der facebook-Gruppe haben viele Mitglieder die Benachrichtigungen ausgeschaltet und wir möchten dennoch alle über die Fortschritte auf dem Laufenden halten. Bitte schickt uns eine leere E-Mail an die untenstehende Adresse und schreibt einfach „Join“ in die Betreff-Zeile.
Wie immer freuen wir uns über Ihre Meinungen und Anregungen, Kommentare und Fragen. Bitte schickt sie an folgende Adresse: .

Ich danke Ihnen allen für Ihre Zeit und Unterstützung.

Ihr
Johnny Childs

Amazon

Das Magazin Wasser Prawda  (Inhaber Andreas Kaufeldt) ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.co.uk / Javari.co.uk / Amazon.de / Amazon.fr / Javari.fr / Amazon.it Werbekostenerstattungen verdient werden.