Diese Seite benutzt Cookies, um uns helfen, die Qualität der Dienstleistungen. verbessern.

Veröffentlicht am 25 September 2015 10:45 - Platten, Blues, Folk/World

Bob McCarthy - Trouble In Mind

Englische Version

Bob McCarthy - Trouble In Mind

Ein wunderbares Album mit sieben Stücken von einem der weniger bekannten Akustikbluesgitarristen/Singer/Songwriter sänger aus den USA. Bob McCarthy hat seine Schulden als Profimusiker viele Jahrzehnte lang abbezahlt. Er spielte und arbeitete zusammen mit zahllosen Hauptfiguren der Szene, unter anderem mit Jorma Kaukonen, Pentangle, Tom Paxton, Roy Book Binder und viele mehr.
 


„Trouble In Mind“ ist ein Album, das sein tolles Gitarrenspiel ebenso herausstellt wie seinen Gesang. Hinzu kommt bei den ersten vier Stücken die starke Harp von James Montgomery. Diese Nummern stammten ursprünglich von McCarthys vor einigen Jahren veröffentlichten herausragendem Album „Satisfied Mind“ – eines meiner Lieblingsalben, das mich niemals ermüdet. Die drei anderen Stücke sind Instrumentals von seinem danach veröffentlichten (und gleichermaßen großartigen) Album „Star Of The Sea“.

Auf den Titelsong folge Fred McDowells „You Gotta Move“, leitet über in W.C. Handys alten „Atlanta Blues“ bevor eine tolle Version von „Sittin On Top Of The World“ zu McCarthys drei Instrumentals überleitet. Die sind alle von ihm selbst geschrieben und kombinieren Slide-Gitarren mit leichtfüßigen Jazz-Akkorden. Das ist ein Akustikblues-Album von Topqualität von einem absoluten Meister. Ohne Zweifel eine starke Empfehlung! (Wandra Music)
 

- Autor -

Iain Patience

Amazon

Das Magazin Wasser Prawda  (Inhaber Andreas Kaufeldt) ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.co.uk / Javari.co.uk / Amazon.de / Amazon.fr / Javari.fr / Amazon.it Werbekostenerstattungen verdient werden.